Von der Bergbau- zur Tourismus- und Energieregion
18. Projektaufruf der Leader-Region

Der 18. Projektaufruf in der LEADER-Region Lausitzer Seenland ist gestartet: Bürger, Unternehmen, Vereine und Kommunen können bis zum 29.11.2021 ihre Projekte einreichen und sich für eine Förderung bewerben. Die Möglichkeiten der finanziellen Unterstützung von privaten oder kommunalen Vorhaben im Rahmen von LEADER sind vielfältig.

Gefördert werden sollen Maßnahmen aus allen Bereichen mit folgenden Zuschüssen:

Strategisches Ziel 1 – Arbeiten: 557.024 €

Strategisches Ziel 2 – Leben: 521.523 €

Strategisches Ziel 3 – Landschaft: 233.778 €

Strategisches Ziel 4 – Nachhaltigkeit: 210.800€

Insgesamt stehen damit in diesem Projektaufruf über 1,5 Mio. € für die Förderung bereit.

Die Mitgliederversammlung der LAG zur Projektauswahl findet am 13.12.2021 statt.

Die Auswahl, welche Projekte mit den zur Verfügung stehenden Fördermitteln für eine Förderung vorgeschlagen werden, trifft die Lokale Aktionsgruppe (LAG). Entscheidungsgrundlagen dafür sind der vollständige Projektfragebogen, die Vorgaben im Aktionsplan der Entwicklungsstrategie und die Bewertungsmatrix zur Auswahl der Projekte. 

Für Fragen zur Arbeit der LAG, zu den Förderkonditionen und den Projektauswahlkriterien bzw. zum Verfahren der Förderantragstellung informieren Sie sich bitte auf unserer Internetseite oder wenden Sie sich an unser LEADER-Regionalmanagement. (13.10.2021)

 
IDEENWETTBEWERB "EIN PLATZ FÜR JEDERMANN" GESTARTET
8

Die LEADER Region Lausitzer Seenland sucht im Rahmen des Ideenwettbewerbes „Ein PLATZ für Jedermann“ – Gestalten Sie Ihre Gemeinde aktiv und nachhaltig mit! kreative Projekte, die Ihre Region stärken.  

Sie haben die Chance, mit Ihrer Idee das Zusammenleben und Miteinander in Ihrer Gemeinde aktiv zu gestalten! Voraussetzung ist, dass mit Ihrer Idee die Gemeinschaft angesprochen und ein Mehrwert für die breite Masse erzielt wird. Ziele dieses Wettbewerbes sind die Stärkung des Zusammenhaltes und des Gemeinschaftsgefühls, die Förderung des ehrenamtlichen Engagements sowie die Steigerung der Identifikation der Bevölkerung mit ihrem Wohn- und Lebensort.

Prämiert werden voraussichtlich die 10 besten Ideen mit mindesten 2.000 EUR pro Preis. Wünschenswert wäre es, wenn das Preisgeld zur Umsetzung der prämierten Idee verwendet wird. Die Bewertung der eingereichten Ideen erfolgt in mehreren drei Themenbereichen: Innovation und Kreativität, Stärkung der Gemeinschaft und Nachhaltigkeit.

Wer kann mitmachen? Es können sich sowohl Vereine, Interessengruppen und Arbeitsgemeinschaften als auch Einzelpersonen im Gebiet der LEADER-Region Lausitzer Seenland bewerben.

Wie können Sie teilnehmen? Füllen Sie einfach das Teilnahmeformular aus und bewerben Sie sich!

Zeitraum: Juli bis Dezember 2021

6
7
 
Abschlussevaluierung der Förderperiode

Die LEADER-Region Lausitzer Seenland arbeitete seit Jahresbeginn an der Abschlussevaluierung der Förderperiode 2014-2020. Diese wurde der LAG am 31.05.2021 vorgestellt und anschließend beschlossen. Viele Akteure haben sich an der Umfrage beteiligt - Vielen Dank dafür! Die Ergebnisse können Sie entweder hier ausführlich nachlesen: Bericht Abschlussevaluierung oder sich in der Präsentation zusammengefasst anschauen: Präsentation der Ergebnisse (28.06.2021)

 
17. Projektaufruf der Leader-Region

Am 03. Mai 2021 startet der 17. Projektaufruf in der LEADER-Region Lausitzer Seenland: Bürger, Unternehmen, Vereine und Kommunen können bis zum 23.07.2021 ihre Projekte einreichen und sich für eine Förderung bewerben. Die Möglichkeiten der finanziellen Unterstützung von privaten oder kommunalen Vorhaben im Rahmen von LEADER sind vielfältig.

Gefördert werden sollen Maßnahmen aus allen Bereichen mit folgenden Zuschüssen:
Strategisches Ziel 1 - Arbeiten: 300.000 €
Strategisches Ziel 2 - Leben: 500.000 €
Strategisches Ziel 3 - Landschaft: 150.000 €
Strategisches Ziel 4 - Nachhaltigkeit: 130.000 €

Insgesamt stehen 1.080.000 € für die Förderung bereit.

Die Mitgliederversammlung der LAG zur Projektauswahl findet voraussichtlich am 09.08.2021 statt.
Die Auswahl, welche Projekte mit den zur Verfügung stehenden Fördermitteln für eine Förderung vorgeschlagen werden, trifft die Lokale Aktionsgruppe (LAG). Entscheidungsgrundlagen dafür sind der vollständige Projektfragebogen, die Vorgaben im Aktionsplan der Entwicklungsstrategie und die Bewertungsmatrix zur Auswahl der Projekte. Diese Unterlagen und weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite der Region: www.ile-lausitzerseenland.de.
Für Fragen zur Arbeit der LAG, zu den Förderkonditionen und den Projektauswahlkriterien bzw. zum Verfahren der Förderantragstellung informieren Sie sich bitte auf unserer Internetseite oder wenden Sie sich an unser LEADER-Regionalmanagement.

Zur LEADER-Region Lausitzer Seenland gehören die Städte bzw. Gemeinden Boxberg, Elsterheide, Groß Düben, Hoyerswerda, Lauta, Lohsa, Kreba-Neudorf, Rietschen, Schleife, Spreetal und Trebendorf. Bisher wurden bereits 142 Vorhaben in der Region mit reichlich 14 Mio. € gefördert. (04.05.2021)

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 12